PORTFOLIO


Auf dieser Seite habe ich einmal aufgelistet, welche verschiedenen Arten von Dreads ich herstelle.
Meine Dreads sind alle toupiert und gehäkelt, bis auf die geflochtenen Varianten.


Dread-Arten  || dread types:


Single Ended (rechts):
Einzelner Dread mit Schlaufenende. Eine abgeteilte Strähne wird durch die Schlaufe gezogen und geteilt. Dread und die zwei entstehenden Strähnen bilden die 3 Flechtstränge zum einflechten.

Double Ended(links):
Doppelter Dread - einmal Flechten für zwei Dreads.

 

Mehr Infos/more info: CLICK!


Single Ended(right):
Single dread with loop at the top. A section of hair is pulled through the loop, divided in two and braided down.

Double Ended(left):
Double Dread - one time braiding for two dreads











Dicke: 
- dünn: ca. bleistiftdick bis kugelschreiberdick
- mittel: ca kugelschreiberdick bis 1cm Duchmesser
- dick: 1,5cm Duchmesser aufwärts - hier auch ein etwas wilderer, unregelmäßiger Häkelstil möglich (siehe links)

______________________________________________________

Thickness:
- thin: Pencilthickness to sharpie-size
- medium: sharpie to 1cm
-thick: 1,5 cm and more - there's also a more wild, lumpy-bumpy Style possible (photo on the left)










Texturen || textures:




Neben eine glatten Textur ist auch eine gewellte(rechts) oder eine gelockte Textur (links) möglich.
Entweder durchgehend, oder nur an den Spitzen.

You can choose a sleek texture, wavy (right) or curly (left).
It's possible to make it all over or only the tips!







Farbvariationen || colour patterns:




Einfarbig (links):

eine Farbe Kunsthaar, als Akzenträhnen oder komplett einzusetzen, eher flacher, eindimensionaler

Gemischt(rechts):
zwei oder mehr Farben gemischt, grob oder fein gemischt möglich, natürlicheres Aussehen, mehr Dimension, "Strähnchenmäßig"
______________________________________________________

solid (left):
one flat colour fiber, for accent strands or the whole set, onedimensional

blended (right):
two or more colours blended, roughly or even blended possible, more natural look, more dimension


Harlekin:

Doppelter Dread in zwei Farben; z.B. einmal in der Eigenhaarfarbe und einmal in einer Accentfarbe - besonders gut, wenn man eine andere Dreadfarbe haben möchte ohne das eigene Haar zu färben!


________________________________________________________


Harlekin:
Double ended dread in two colours; for example one in own hair colour and the other one in accent haircolor - works well, if you want your dreads partly in another colour without dying your own hair!


 









Ombré/Farbverlauf:

Basisfarbe mit Farbverlauf in eine oder mehrere andere Farben  


_________________________________________________


Ombré/Gradient/Transition:
Base colour with one or more gradients to other colours













Splashes:
Farbkleckse in Accentfarben; grob, blockartig (oben) und fein (eher verlaufend, unten) möglich!








Splashes:
Colour splashes in accent colours; rough, blocking (upper picture) or fine (more transitional, bottom picture).











  Flechtvariationen || braids:


Flechtakzente können eine ganze Strähne sein, teilweise zwischen zwei gefilzten Teilen oder nur in den Spitzen.
- Fischgräte
- normal geflochten
- toupiert und geflochten, fluffy braid

Braided accents can be whole strands, in between dreaded parts or only in the tips.
- fishbone braid
- simply braided
-backcombed and braided, fluffy braid


Geflochten & umdreaded
Geflochtener Zopf mit einer anderen Farbe "umdreadet"

Hidden Braid
Braid wrapped with crocheted dread in an other colour






Wickelvariationen || wraps:






mit Haar: dünne Kunsthaarsträhnen können im Criss-Cross-Muster oder wild durcheinander um die Dreads gewickelt werden





with hair: thin Kanekalon-strands wrapped in criss-cross-pattern or wildly around a dread








mit Garn: verschiedenfarbige Garne in verschiedenen Wickel-Mustern
- Block
- Criss-Cross
- wild

with Thread: different coloured embroidery threads in different wrappy style
- block
-criss-cross
- wild









Farben || colours

Ich habe oft eine Vielzahl von natürlichen und knalligen Farben auf Lager.
Man kann praktisch jede Farbe mischen oder auch Farben an Strähnen des eigenen Haares ziemlich exakt anpassen...


Usually I have many different natural and vibrant colours in stock.
I'm able to mix every colour you'd like to have and even match colours quite exactly to your own hair...




Glitzer || glitter

Durch Angelina Fibres lassen sich Glitzereffekte in die Dreads zaubern, auch hier gibt es unterschiedliche Farben, manchmal habe ich sie vorrätig oder kann sie extra bestellen. Der Effekt ist schwer abzufotografieren und in Wirklichkeit noch deutlich stärker!

Angelina Fibres make it possible to add glitter effects to your dreads. There are quite a few different colours I have in stock or can order especcially for you! The effect is hard to capture, in reality it shows up much more intense!



Special Effects


Des Weiteren gibt es auch Haar, welches UV-reaktiv ist (meist Neon-farben) oder welches im Dunkeln leuchtet (Foto links)...

There's also UV-reactive hair (mostly neon-colours) or glow-in-the-dark hair (photo on the left)...

Besonders spannend ist Thermo-Haar, welches bei unterschiedlichen Temperaturen unterschiedliche Farben hat.

Thermo-Hair is really exiting, which can change its colour with heat.


Perlen || beads


Ich habe eine immer größer werdende Auswahl an Perlen, Modelliermasse, Draht und Anhängern da, die zu Dreadschmuck weiterverarbeitet werden können :)


I have a growing collection of beads, modeling clay, wire and charms ready to be made into dread accesoires!


 


Kommentare:

  1. Hallo Rike,

    du hast wirklich einen coolen Blog! Ein dickes Lob. Du bekommst bestimmt viele Fragen, deswegen versuche ich mich kurz zu fassen.

    Ich möchte versuchen, synthetische Dreads selbst zu machen und habe mich gefragt, wie man ganz lange double-ended Dreads, also hüftlang, wohl hinbekommt. Die werden durch das doppeln ja nur noch halb so lang und ich habe nirgends eine Antwort im Internet darauf gefunden, ob man die nochmal irgendwie verlängern kann?

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du sie häkelst, ist das recht leicht.
    an kann einfach immer weiter Haare in das toupierte mit reinziehen und festhäkeln.
    Bei gedrehten Dreads muss man etwas filigraner arbeiten, und die Haare eventuell mit Filznadeln verweben, damit keine Knubbel entstehen, durch das haar was ja an Masse dazukommt.
    Generell braucht das etwas Übung, ja.
    Es gibt auch 2m Kanekalon von der Firma Sublime/Expression. Allerdings nur einige Farbtöne.

    AntwortenLöschen
  3. Ich find den Block super!
    Dennoch hab ich eine frage .. Das rausflechten von den synthetic dreads muss doch echt schwer sein ,da man ja wirklich fest flechtet..
    oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich nicht :) Ich brauch meist an mir selbst eine 3/4 Stunde und je nachdem wie dick deine eigenen Haare sind, bei dünnen ist es etwas friemeliger, geht es etwas einfacher.

      Löschen
  4. Hallo, ich wollte mal fragen, ob schon wieder Aufträge angenommen werden? und ob man dir auch Haare schicken kann, die du dann dreadest? HAb mir breits die Haarfarbe gemischt so wie ichs haben wollt, aber ich bin zu ungeübt/ ungeschickt und krieg selber keine gescheiten Dreads hin.
    LG und Danke für Antwort

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, cooler Blog und die Dreads gefallen mir super gut :)
    wie sind den ungefähr deine preise ich würde gerne 10 SE- Dreads haben (mittellang und mitteldick) und 20 DE Dreads (Undercut). Jeweils mit verschiedenen Farbakzenten / mit Garn umwickelt, gebraidet usw (kein Glitzer). Was wäre ca dein preis? :)
    Vielen Dank im Vorraus für die Antwort, deine Dreads sind wunderschön! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Am besten schreibst du mir nochmal eine Mail (wildchilddreads@gmx.de) oder über eine PN über meine Facebookseite, da kann ich dir einen Kostenvoranschlag geben :)
      Liebst,
      Rike

      Löschen
  6. Hey
    Wie viele Dreads (SE und DE) braucht man denn ungefähr, damit das Ganze auf dem Kopf schön voll und voluminös aussieht? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich empfehle meist 30 DE und 10 SE, insgesamt also 70 , aber man kann die Zahl auch noch beliebig erhöhen, für noch mehr Volumen.
      Auf den meisten der Fotos sinds aber insgesat immer 70 Dreads.

      Löschen

Du hast Fragen zum Thema "Synthetic Dreads", die auf diesem Blog noch nicht beantwortet werden (siehe FAQ- Fragen&Antworten)?
Fühl dich frei mir zu schreiben :)

You got any question about "synthetic dreads" I haven't answered yet (look for them at FAQ first)?
Feel free to contact me :)